Angaben gemäß TMG und DL-InfoV:


Kleinmichel & Kapp PartG mbB
Frankfurter Straße 15
36043 Fulda

Telefon: 0661/9719-0
Telefax: 0661/9719-50
E-Mail: office[at]tax-manager.de

Rechtsform:
Kleinmichel & Kapp PartG mbB ist als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung in Deutschland zugelassen.

Partnerschaftsregister:
(wird im Moment aktualisiert)

Im Partnerschaftsregister eingetragene Partner:

Oliver Kleinmichel
Andreas Kapp

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 112409900

Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl.-Kfm. Oliver Kleinmichel
Wirtschaftsprüfer – Steuerberater

Zulassungs-/Aufsichtsbehörden:

Steuerberater:
Oliver Kleinmichel und Andreas Kapp
gehören folgender Kammer an und unterliegen deren Aufsicht:

Steuerberaterkammer Hessen
Gutleutstraße 175
60327 Frankfurt/M
Tel.: +49 69/15 30 02 - 0
www.stbk-hessen.de

Wirtschaftsprüfer:
Oliver Kleinmichel und Andreas Kapp
gehören folgender Kammer an und unterliegen deren Aufsicht:

Wirtschaftsprüferkammer Berlin
Rauchstraße 26
10787 Berlin
Tel.: +49 30/7261610
www.wpk.de


 

Berufsbezeichnungen
Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen wurden in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Berufsträger sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und unterliegen den jeweiligen berufsrechtlichen Regelungen.


Steuerberater:

  • StBerG - Steuerberatungsgesetz
  • DVStB - Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
  • BOStB - Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • StBVV – Steuerberatervergütungsverordnung


Diese berufsrechtlichen Regelungen sind abrufbar unter  http://www.bstbk.de , dort unter Downloads - Berufsrechtliches Handbuch.

 

Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer

  • WPO - Wirtschaftsprüferordnung
  • BS WP / vBP - Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer / vereidigte Buchprüfer
  • Satzung für Qualitätskontrolle
  • Siegel-VO - Siegelverordnung
  • WPBHV - Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung

Diese berufsrechtlichen Regelungen sind abrufbar unter http://www.wpk.de/rechtsvorschriften


Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung, gem. § 2 Abs. 1 Nr. 11 DL-InfoV
Unsere Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der
Gothaer Allgemeine Versicherung AG
Gothaer Allee 1,
50969 Köln

 

Räumlicher Geltungsbereich:

Steuerberater:
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden – dies gilt auch im Fall eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO) - ; wegen Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts; wegen einer im Ausland vorgenommenen Tätigkeit.

Wirtschaftsprüfer:
Der Versicherungsschutz der nach § 54 WPO vorgeschriebenen Berufshaftpflichtversicherung bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche mit Auslandsbezug,

  1. welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Falle eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);
  2. aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts;
  3. aus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, soweit die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme überschritten wird.

Die Risikoausschlüsse nach lit. a) und b) gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, Mitgliedsstaaten der europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum sowie die Türkei und Russland. Die Leistungspflicht unseres Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

Haftpflichtansprüche, die bei der das Abgabenrecht von Staaten, die nicht Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum sind, betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstehen, sind vom Versicherungsschutz umfasst, wenn das Auftragsverhältnis zwischen uns und unserem Auftraggeber nur deutschem Recht unterliegt. Gleiches gilt für die betriebswirtschaftliche Prüfungstätigkeit, wenn dem Auftrag zwischen uns und unserem Auftraggeber nur deutsches Recht zu Grunde liegt. Die Leistungspflicht unseres Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.
Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf Ansprüche aus der Tätigkeit als Insolvenz-, Konkurs-, Vergleichs-, Zwangs- und Nachlassverwalter, als Liquidator, Sequester, Testamentsvollstrecker, Pfleger, Betreuer und Treuhänder, als Sachwalter, Gläubigerausschuss- und Gläubigerbeiratmitglied sowie als Schiedsrichter oder Schiedsgutachter, sofern die Bestellung nach ausländischem Recht erfolgte.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

 


Technik
Bei der Entwicklung unseres Webangebots wurde auf die Einhaltung der Standards des W3C (World Wide Web Consortium) geachtet. Der Quellcode der Webseiten efüllt die Standards XHTML 1.0 und CSS 2.