Die Finanzbuchführung ist die Grundlage für das betriebliche Controlling, die kurzfristige Erfolgsrechnung sowie für den Jahresabschluss.
Außerdem liefert sie die wesentlichen Daten für die Unternehmensbesteuerung. Eine fachkundige Fertigung dieser Grundlage sorgt für die notwendige Datenqualität, die für die unternehmerischen Entscheidungen benötigt werden. Wir benutzen das für diesen Zweck führende Informationssystem der DATEV e. G. 

Beispielsweise besteht die Möglichkeit Bewegungsdaten auf den Bankkonten direkt vom Kreditinstitut abzurufen oder Steuererklärungen online an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Das Forderungsmanagement kann durch die Generierung von Offene-Posten-Listen unterstützt werden.